20. Lions Musikpreis 2014 - Valentin Kahlhoff gewinnt!

Der Warburger Hornist Valentin Kahlhoff hat den 1. Preis im Lions Musikwettbewerb 2014 im Distrikt 111 Westfalen-Lippe gewonnen! Hierzu gratulierte der Präsident des Lions Clubs Warburg Dr. Ulrich Conradi dem jungen Musiker ganz herzlich. Der Warburger Lions Club hatte den Nachwuchsmusiker zu dem Wettbewerb gemeldet. Im Jahr 2014 wurde der Wettbewerb für das Instrument "Horn" ("French Horn") ausgelobt. Am 01. März 2014 mussten die Wettbewerbsteilnehmer in der Stadt Lage ein Pflichtstück sowie ein Wahlstück vorspielen. Valentin Kahlhoff, der an der Musikhochschule Köln studiert, setzte sich in einer harten Konkurrenz letztlich durch. Der 1. Preis war mit einem Preisgeld von 1.000 € dotiert.

Kulturfrühschoppen des Lions-Clubs - Experiment ein voller Erfolg

Frühschoppen und hervorragende Musik am 26.01.2014 im Autohaus Mensch in Warburg

„Wir wollten Warburg einmal ein etwas anderes kulturelles Erlebnis bieten“, erklärt Dr. Ulrich Conradi, Präsident des Lions-Clubs Warburg „und so kamen wir auf die Idee, einen Kulturfrühschoppen zu organisieren“. Conradi weiter: „Keinesfalls sollte unsere Veranstaltung in Konkurrenz zu den zahlreichen hervorragenden Angeboten im Bereich der klassischen Musik treten und so wagten wir das Experiment von hochkarätiger modernerer Musik, Gesprächen und Imbiss am Sonntagmorgen. Und das an einem völlig ungewöhnlichen Ort, der Ausstellungshalle des Autohauses Mensch“. 

 Dieses „Experiment“ des Lions-Clubs muss im vollen Umfang als gelungen betrachtet werden: Über 150 Besucher fanden sich trotz plötzlichen Wintereinbruchs und Schnee auf den Straßen am Sonntag in der lichtdurchfluteten Ausstellungshalle ein, um  dem Quartett „Thauern & Trio“ in Frühschoppenatmosphäre zu lauschen. Ohne sich in eine fertige Schublade stecken zu lassen überzeugten die vier Vollblutmusiker in der Besetzung Klavier, Kontrabass und Schlagzeug sowie Gesang durch die Qualität ihres Auftritts. Vor allem die Ausdrucksstärke des Sängers Georg Thauern beeindruckte das Publikum. Evergreens wie Puttin' on the Ritz" rissen das Warburger Publikum genauso mit wie jazzige Stücke oder Pophits in einer ganz speziellen Interpretation durch die hervorragenden Musiker. „Es ist ihr ganz eigener Stil, der „Thauern & Trio“ so bemerkenswert macht“ hatte Conradi dem Publikum bei seiner Begrüßung angekündigt. Und dieser Stil scheint den Warburgern gefallen zu haben: Erst nach drei Zugaben und langem Applaus durften die Musiker die Bühne verlassen.

Adventskalender des Lions Clubs Warburg

Bereits seit dem Jahr 2010 gibt der Lions Club Warburg alljährlich im November einen eigenen Adventskalender heraus. Die Adventskalender fallen bereits optisch durch ihre Gestaltung mit Motiven aus dem Warburger Land auf. Doch sie können auch durch ihre "inneren Werte" überzeugen. Denn durch die großzügige Unterstützung heimischer Unternehmen können äußerst lukrative Preise geboten werden. Der Hauptpreis - natürlich am 24. Dezember - war bislang stets eine Reise für zwei Personen in eine europäische Metropole.

Bei einer Auflage von lediglich bis zu 3.500 Exemplaren und Mehrfachgewinnen pro Tag (außer natürlich am 24. Dezember) bestehen attraktive Gewinnchancen.

Der Adventskalender des Lions Cubs Warburg erfreut sich große Beliebtheit. Spätestens innerhalb weniger Tage war er in jedem Jahr ausverkauft. Zahlreiche Arbeitgeber schenken ihren Mitarbeitern die Kalender, sodass bereits davon berichtet wurde, dass ganze Belegschaften an jedem Morgen der Veröffentlichung der jeweiligen Gewinnzahlen und  etwaigen Gewinnern "aus den eigenen Reihen" entgegenfiebern.

Der Erlös aus der Adventskalenderaktion kommt den satzungsgemäßen Zwecken des Lions Clubs Warburg zugute, soweit nicht besondere Verwendungszwecke genannt sind.

Waffelbacken im Rahmen der Oktoberwoche Warburg

Seit vielen Jahren ist es zur Clubtradition geworden, auf dem Aktionsstand im Gewerbezelt der Warburger Oktoberwoche Waffeln zu backen und zu verkaufen. Diese Activity hat sich zu einem von der Bevölkerung und den Besuchern der Oktoberwoche geschätzten Treffpunkt von Jung und Alt entwickelt. Die Clubmitglieder und vor allem ihre Partnerinnen kümmern sich ehrenamtlich und tatkräftig um die erforderlichen Arbeiten. Der Spaß an der gemeinsamen Activity kommt natürlich nicht zu kurz.

Der Reinerlös kommt den satzungsgemäßen Zwecken zugute.

Zahngoldsammelaktion

Wiederholt hat der Lions Club Warburg eine Zahngoldsammelaktion durchgeführt. Das Prinzip ist einfach: viele Patienten in Warburger Zahnarztpraxen haben hierfür ihre alten Goldimplantate gespendet. Nach 2006 und 2008 beteiligten sich auch für die dritte Sammelaktion im Jahr 2013 zahlreiche Patienten.

Der Verkaufserlös kam beispielsweise Projekten zur Bekämpfung der Blindheit in der dritten Welt, der Förderung des Jugendsports oder Verwendungen aus dem Gesundheitsbereich (wie der Beschaffung eines Defillibrators für das Warburger Waldschwimmbad) zu Gute. Allen beteiligten Patienten und Zahnarztpraxen gilt der Dank des Lions Clubs Warburg.

Unterstützung hilfsbedürftiger Personen

Das "soziale Netz" in Deutschland ist gut ausgebaut. Dennoch kommt es immer wieder vor, dass Personen in existenziell bedrohliche Situationen kommen, in denen unbürokratische Hilfe notwendig ist. Dies kann etwa bei gesundheitlichen, finanziellen oder sonstigen Notlagen der Fall sein. Der Lions Club Warburg prüft in solchen Einzelfällen, ob und wie Hilfe gewährt werden kann.

Übersicht über weitere ausgewählte Activities seit der Gründung im Jahre 1968

  • Langjährige Unterstützung von Entwicklungshilfeprojekten von Pater Dohmann in Indien
  • Zypern - und Friedlandhilfe
  • Weihnachtspäckchenaktion für Bedürftige im Warburger Land
  • Brillen - und Hörgerätesammlung für Indien
  • Ausflugsfahrten mit Bewohnern des Seniorenzentrums St. Johannes
  • Verschiedene Benefizkonzerte und - Bälle zugunsten lokaler caritativer bzw. kultureller Einrichtungen
  • Ausrichtung von 4 internationalen Jugendlagern in Hardehausen
  • Berufs - bzw. Studienberatung
  • Teilnahme der beiden Warburger Gymnasien am Internationalen Lions - Friedensplakat - Wettbewerb
  • Aktivitäten auf dem Altstädter Weihnachtsmarkt zur Förderung verschiedener Einrichtungen